Eulenwelt
Eulensammlung
Eule des Monats
Jäger der Nacht
Europäische Eulen
Eulen der Welt
Eulenschutz
Mythologie
Kunst und Kultur
Musik
Redewendungen
Verse und Fabeln
Geschichten
Interessantes
Eulengärten
Fundeulen
Eulen als Logo
Eulenspiele
Eulenbücher
Eulenlinks
Sammlertreff
Eulen E-Cards
Downloads
Messageboard
Gästebuch
Newsletter
Stichwortsuche
Neues
 
Kontakt
Copyright
Impressum

Gewölleuntersuchungen

(Alle Fotos lassen sich durch Anklicken vergrößern )

Im Winter 2007/2008 überwinterte eine Waldohreule in unserem Garten.

Im Frühjahr konnte ich eine größere Menge an Gewöllen unter dem Baum aufsammeln. Auch deutliche Kotspuren unter dem Baum zeugten von der Anwesenheit der Eule.


Da man schon von außen Knochen sah, die aus den Gewöllen herausschauten, habe ich einige Gewölle auseinandergezupft und die Knochen sortiert. Die Übersicht zeigt die Knochen aus ca. 3-4 Gewöllen.


Es fanden sich die Überreste von Wühlmäusen (links) und Spitzmäusen (rechts).

In den Gewöllen finden sich verschiedene Knochen aus dem Mäuseskelett.

Der Fachmann kann daraus genau die verschiedenen Mäusearten identifizieren und damit das Beutespektrum der Eulen bestimmen. Die Analyse der gewölle gibt gleichzeitig Aufschluss über die im Lebensraum der Eule vorkommenden Nagerarten.


Eine Bestimmungshilfe zum Herunterladen für die in Gewöllen gefundenen Kleinnager gibt es > > > hier

Interessantes Arbeitsmaterial zur Gewölleanalyse bietet auch das Naturama Aargau an
> > > hier
(unter "Ideenkiste" > "Eulen.pdf">

nach oben