Eulenwelt
Eulensammlung
Eule des Monats
Jäger der Nacht
Europäische Eulen
Eulen der Welt
Eulenschutz
Mythologie
Kunst und Kultur
Musik
Redewendungen
Verse und Fabeln
Geschichten
Interessantes
Eulengärten
Fundeulen
Eulen als Logo
Eulenspiele
Eulenbücher
Eulenlinks
Sammlertreff
Eulen E-Cards
Downloads
Messageboard
Gästebuch
Newsletter
Stichwortsuche
Neues
 
Kontakt
Copyright
Impressum

Waldohreulen II, Aufzucht in der Natur



Im März bekam ich ein Eulenfoto zugeschickt, mit der Bitte um Identifizierung der Eule.

Die Waldohreule saß auf in einer Tanne in einem Garten in einem Vorstadt-Siedlungsgebiet in Wiesbaden-Freudenberg. Schon nach kurzer Zeit hatte sich eine zweite Eule dazugesellt. Familie Plewka war sehr erfreut über den Zuzug der Eulen und fragte sich, wie man die Eulen wohl zum dauerhaften Verbleib "überreden" könnte. Es bedurfte keiner Überredungskunst. In der Nachbarschaft sind viele Kleintierzüchter (und damit auch Mäuse). Und das hatte wohl die Eulen angezogen. Die Eulen fühlten sich wohl in der Siedlung mit großen Gärten und viel altem Baumbestand und schritten, wie erhofft, zur Brut.



Im Mai bekam ich Fotos vom Eulennachwuchs.


Hier eine sehr nasse Eule, die im Regen zusammengekauert auf dem Zaun saß. Deutlich sieht man ihr Unbehagen.

  Und hier ein Geschwisterchen, das am nächsten Tag im Flieder saß. 

Familie Plewka konnte auch beobachten, wie sich die 3 Eulenjungen auf der Wiese balgten. Und hofft nun, dass die Waldohreulen auch im nächsten Jahr wieder in ihrem Garten brüten.

Herzlichen Dank an Achim und Siegfried Plewka für die Zuschrift und die Freigabe der schönen Fotos !