Eulenwelt
Eulensammlung
Eule des Monats
Jäger der Nacht
Europäische Eulen
Eulen der Welt
Eulenschutz
Mythologie
Kunst und Kultur
Musik
Redewendungen
Verse und Fabeln
Geschichten
Interessantes
Eulengärten
Fundeulen
Eulen als Logo
Eulenspiele
Eulenbücher
Eulenlinks
Sammlertreff
Eulen E-Cards
Downloads
Messageboard
Gästebuch
Newsletter
Stichwortsuche
Neues
 
Kontakt
Copyright
Impressum

Uhlenköperstadt Uelzen

In Stadt Uelzen spielt die Eule eine besondere Rolle. Grundlage ist die Sage vom "Uhlenköper", in der ein Uelzener Kaufmann anstelle von Birkhähnen Eulen kauft. Diese Sage ist seit Mitte des 19. Jahrhunderts bekannt. Die Eule hat sich seither zum Symbol der "Uhlenköperstadt" Uelzen entwickelt. Die ausführliche Uhlenköpersage ist unter den Geschichten nachzulesen.

Das von Karlheinz Goedtke geschaffene Ulenköperdenkmal ist ein Geschenk der Uelzener Bürger an ihre Stadt und wurde 1967 errichtet. Es ist hinter der St. Marienkirche in Uelzen zu finden.

Wer die Münze des Kaufmannes anfaßt, dem soll nie das Geld ausgehen.

 

In der Stadt Uelzen selber fand ich 3 Türgriffe in Form von Eulen.
In der Hannemannschen Twiete In der Hannemannschen Twiete Gegenüber der Ratsweinhandlung

Malerei am Haus der Ratsweinhandlung Ein Spirituosenhändler bietet einen Weizenkorn mit der Eule, "Die Ul im Sack" an, die Spezialität mit der Uhlenköpergeschichte.

Werbung auf einem Stadtbus

Auch ein Reisebusunternehmen hat die Eule als Symbol gewählt.

Sicher gibt es noch viel mehr Eulen in Uelzen, aber das würde den Rahmen dieser Seite sprengen...

nach oben